Musikschule Bantiger

Die Gemeinden Bolligen, Ittigen, Ostermundigen und Stettlen gründeten 1977 die Musikschule Unteres Worblental.
Was mit wenigen Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen begann, wuchs schnell zu einer der grösseren Musikschule des Kantons Bern heran.
Heute unterrichten über 50 Lehrpersonen mehr als 800 Schülerinnen und Schüler in rund 30 Fächern.
Seit 12 Jahren ist die Musikschule ISO-zertifiziert: Alle Abläufe und Prozesse sind definiert und werden regelmässig evaluiert und wenn nötig angepasst.
Damit stellen wir eine optimale Ressourcennutzung sicher: Das Geld soll in den Unterricht fliessen und nicht unnötig in der Verwaltung verpuffen.

Seit August 2021 treten wir unter dem Namen Musikschule Bantiger auf – dieser Name ist handlicher als der alte und er sorgt für weniger Verwechslungen mit anderen Institutionen im Worblental. Der neue Auftritt wird im Sommer 2022 mit dem Bezug des neuen Musikschulhauses in der Eisengasse Bolligen vollzogen.

Die Musikschule Bantiger ist Mitglied des Verbandes der Musikschulen Schweiz VMS und des Verbandes Bernische Musikschulen VBMS.

Hier finden Sie unsere Statuten, unser Leitbild sowie unser Schulreglement.