Lara Messerli

Ich bin in Bolligen aufgewachsen. Meinen ersten Klavierunterricht besuchte ich an der Musikschule Unteres Worblental bei Ildico Szabo. Nach der gymnasialen Maturität in der Talentförderungsklasse Hofwil erwarb ich 2018 den „Bachelor of Arts in Music“ mit Auszeichnung im Hauptfach Klavier Klassik bei Pawel Mazurkiewicz an der Hochschule der Künste Bern. Den „Master of Pedagogy SII“ schloss ich, ebenfalls an der Hochschule der Künste Bern, 2020 ab und erlangte zusätzlich an der Pädagogischen Hochschule Bern das Lehrdiplom für Sekundarstufe II (Gymnasium) im Fach Musik. Nebst dem Klavierunterricht an der Musikschule Unteres Worblental, am Gymnasium Hofwil und an der Pädagogischen Hochschule Bern, leitete und begleitete ich bisher diverse Chöre unterschiedlicher Altersstufen und organisierte Kooperationsprojekte u.a. mit dem Tierpark Dählhölzli. Auch unterrichtete ich als Klassenlehrerin (2. Klasse) an der Primarschule Lutertal Bolligen und arbeitete an der Pädagogischen Hochschule Bern als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im musikpädagogischen Dissertationsprojekt „Pädagogische Imagination“ von Sabine Mommartz. In meiner Freizeit lese ich gerne oder geniesse die Stille bei einem Spaziergang in der Natur.

„Lasse dein Herz dich führen. Es flüstert, also höre ganz genau zu.“ – Walt Disney