Mirjam Schmid

Seit ich 11-jährig bin spiele ich Fagott. Daneben besuchte ich während meiner Schulzeit Improvisations- und Kompositionsunterricht am Klavier. Nach dem Gymnasium studierte ich an der Hochschule der Künste Bern bei Lyndon Watts Fagott. 2011 erlangte ich mit Auszeichnung den Master in Pedagogy. Im Sommer 2015 habe ich das zusätzliche Masterstudium Sek II in Musik abgeschlossen, in welchem ich mich musikalisch, künstlerisch und pädagogisch breit weitergebildet habe. Ich unterrichte mit viel Herzblut an den Musikschulen Belp, Muri b. Bern und Bantiger. Ebenfalls eine grosse Leidenschaft ist für mich das Schreiben von Kindergeschichten mit Kompositionen dazu, sowie das Organisieren und Konzipieren von Musikvermittlungskonzerten.
«D Schnäggegschicht vom Juri» oder «dr Marder Muck und sys Glück» sind zwei Beispiele von eigenen Geschichten, die in den letzten Monaten entstanden sind.

Das Fagott ist das längste Holzblasinstument und ist ungefähr neunmal so lang wie die Blockflöte.
Fagott sey Dank gibt es auch Fagottinos für kleine Leute!
Fürs Erlernen des Fagottspiels brauchst du Freude an der Musik und am Musizieren mit andern, eine gesunde Lunge, eine Liebe für tiefe Töne und viel Neugierde!
Im Unterricht lege ich viel Wert auf Zusammenspiel, Kreativität und Spass am Lernprozess.

Ich freue mich sehr, immer wieder Menschen, ob jung oder alt, auf eine musikalische Entdeckungsreise mitzunehmen!

Unterricht ab dem 2. Kindergartenjahr